Am Quartierhof und beim Q-Laden in Bern hängen NoFrontex-Transpis. Wir fänden es toll, wenn das andere auch machen würden, in der Stadt und auf dem Land. 


Selber malen mit Leintuch, Farbe und Pinsel oder – wie Q-Hof und Q-Laden: ohne Fleiss, dafür mit Preis – bei uns plotten lassen. Das geht in Breiten zwischen 60 und 110 cm und beliebiger Länge. Kosten zwischen 60 und 150 Franken, je nach Breite, Länge, Farbfläche und Anzahl Ösen. 

Wir gestalten es soli gratis mit deinem eigenen Text nach deinen Wünschen, im NoFrontex-Style. Schreib einfach ein Mail an drucki@reitschule.ch.


Wenns hängt, schick uns ein Foto und auch eins frontex-referendum@immerda.ch

Mehr Infos zum Referendum und zu Frontex: frontex-referendum.ch

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.