Bei uns im Programm:



Sa. 03.10.2020; 17:30 Uhr

Ni d’Eve, ni d’Adam. Une histoire intersexe

Floriane Devigne, Frankreich, 2018, F/d, 58 Minuten

weiter

OH BODY!


Zum zweiten Mal (1. Ausgabe: 2019) veranstaltet das Schlachthaus Theater Bern mitten in den Berner Herbstferien die Feministischen Performance- und Theatertage. Im Zentrum der Auseinandersetzung stehen bei OH BODY! 2020 die Gleichberechtigung von Menschen und ihre Selbstbestimmung. Kerngebiet dieser Untersuchung ist dabei die Freiheit bezüglich Körper, Geschlecht, Hautfarbe und Geschichte. Alle Produktionen thematisieren auf ihre eigene Art und Weise die Frage nach der Freiheit, sich nicht festlegen zu müssen, nicht einfach lesbar sein zu dürfen und Etikettierungen, Klassifizierungen, Bewertungen und Diskriminierungen aller Art zu hinterfragen. Das Festival richtet sich grundsätzlich an ein diverses Publikum aller Generationen. Das Programm von OH BODY! verhandelt Themen für ein Publikum junger und heranwachsender Menschen (Generation Y und Z) ebenso wie für ältere Jahrgänge.

Eine Zusammenarbeit von Schlachthaus Theater Bern mit dem Frauenraum und dem Kino der Reitschule Bern

Kollekte – Richtpreis CHF 12.-

FESTIVALPASS
Der Festivalpass gilt für alle Veranstaltungen! Platzreservierung ist obligatorisch. Bestellung des Passes und Terminreservation: info@schlachthaus.ch

Regulär: CHF 95.- Ermässigt: CHF 45.-

PROGRAMMHINWEISE
• Informationen zu den Schutzbestimmungen betreffend Covid-19 und kurzfristige Änderungen werden auf www.schlachthaus.ch veröffentlicht.
• Inputs können nur mit dem Stück-Ticket besucht werden.

Unterstützt von migros kulturprozent, Burgergemeinde Bern, Gesellschaft zu den Schuhmachern