Bei uns im Programm:



Mi. 26.04.2017; 20:30 Uhr

Delicatessen

Jean-Pierre Jeunet, Frankreich, O/dU, 0 Minuten

In einer heruntergekommenen Gegend am Rande der Stadt ragt ein düsteres, feuchtes Mietshaus in den verhangenen Himmel. Hier leben die wunderlichsten Existenzen – und sie alle frequentieren die Metzger … weiter

SUB Kultur präsentiert:


Zivilisiertheiten und Barbareien

Zivilisiert oder barbarisch - das Kino kann die Grenze ziehen oder auflösen. Von romantischen Vorstellungen von edlen Wilden, Freiheit und Geheimnissen jenseits der Zivilisation, von unzivilisiertem Verhalten inmitten der Zivilgesellschaft und Momenten, in denen sich der dünne Lack der Zivilisation plötzlich auflöst erzählen die Filme im Filmzyklus "Zivilisation".

Ein falscher Dokfilm aus den 20er Jahren, die sowjetische Suche nach Transzendenz jenseits der Zivilisation und eine afrikanische Tragikomödie - das unikinobern bringt im Frühlingssemester eine facettenreiche Auswahl an zivilisatorischen Höchstleistungen auf die Leinwand im Kino in der Reitschule - sporadisch begleitet von zivilisierten Einführungen oder barbarischen Kommentatorinnen.